Wider die Tyrannei

Interaktive, multimediale Theaterperformance

Die Illustratorin und Autorin Nora Krug hat Timothy Snyders Buch „Über Tyrannei: Zwanzig Lektionen für den Widerstand“ illustriert. Ihr Buch ist ein Ausgangspunkt für die multimediale, interaktive Theaterperformance „Wider die Tyrannei“. Hinzu kommen Interviews, die Laura Huber und Lisa Wilfert mit Jugendlichen geführt haben.

Was bedeutet es heutzutage, Widerstand zu leisten? Gegen was wollen wir Widerstand leisten? Für was wollen wir uns einsetzen und sogar kämpfen? Wann fühlen wir uns mächtig? Welche Rolle spielt Macht in unserer Demokratie? Dies sind Fragen, mit denen sich das Stück auseinandersetzt.

Mitten in der Realität der Jugendlichen startet das Theaterstück. Sichtbar sind zwei Instagram-Accounts mit Storys, Reels, Hashtags, Likes. Die Zuschauenden werden in den Bann gezogen, bis die Situation bricht und die Jugendlichen entscheiden dürfen, wie sie handeln würden. Die Jugendlichen haben durch digitale Abstimmungstools die Chance, aktiv das Geschehen zu beeinflussen

Mit Live-Audiodeskription für Menschen mit einer Sehbehinderung und dem Begegnungsformat "Gemeinsames Theater-Erleben". Die Audio-Stückeinführung startet 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Anmeldung: info@fugit.de

Ab 13 Jahren

zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

Konzept & Schauspiel: Laura Huber, Lisa Wilfert Musik: Johan Olsson

Veranstalter:in

Theater Tempus fugit e.V.

Ort

Theater Tempus fugit

Adlergässchen 13
79539 Lörrach
+49 (0)7621/ 15784 0
info@fugit.de

Dein Weg

Beschreibung:

Theaterhaus in Lörrach mit eigener Bühne und 74 Zuschauerplätzen

Zugänglichkeit:

Aufzug und Rampe für Rollstuhlfahrer. Störungsfreie Übertragung der Inszenierungen auf Hörgeräte oder Cochlea-Implantate.

Mehr Infos Weniger Infos