Inventarium – Eine Dokumentation der Generalinventur im Historischen Museum Basel

Das «Inventarium» ist eine kleine Ausstellung über das Sammeln und Ordnen von Dingen und Wissen im Museum. Hier erfahren Besucherinnen und Besucher was eine Generalinventur ist und warum das Historische Museum eine solche braucht.

Was machen die «Inventis» in den Depots? Vom Ritterhelm zum Frauenstreikplakat – die Generalinventur überprüft die rund 300'000 Objekte der Museumssammlung und macht uns auf den historischen Wandel im Umgang mit dem Museumsgut aufmerksam. Wie und warum haben sich Ausstellungs- und Lagerungspraktiken verändert? Das «Inventarium» präsentiert unterschätzte Bereiche der Museumsarbeit.

In der Präsentation können «Fundstücke» der Inventur entdeckt werden. Das Publikum erfährt, welches Potential das Historische Museum in diesen Objekten sieht.

zur Website der Veranstalter:in

Daten

Bis zum 31. Oktober 2025

Veranstalter:in

Historisches Museum

Das Historische Museum Basel gilt mit seinen drei Häusern als das bedeutendste kulturhistorische Museum am Oberrhein. Es sammelt, bewahrt, dokumentiert und erforscht relevante Zeugnisse des kulturellen Erbes für künftige Generationen, vermittelt ...

Ort

Historisches Museum Basel – Barfüsserkirche

Barfüsserplatz 7
4051 Basel
+41 61 205 86 00
historisches.museum@bs.ch

Dein Weg

Zugänglichkeit:

Die Informationen zur Zugänglichkeit unserer Ausstellungshäuser sind auf unserer Website detailliert aufgeführt.

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Ausstellungen

Historisches Museum

verrückt normal – Geschichte der Psychiatrie in Basel

Die Ausstellung erzählt die Geschichte der Psychiatrie der letzten 150 Jahre. Sie gibt Einblick in Krankengeschichten aus der Basler Klinik, zeigt ...

Ab dem 19.09.2024
Bis zum 29.06.2025