Konzertreihe Horizonte - Kartäuserkirche des Waisenhauses Basel (Theodorskirchplatz 7, 4058 Basel)

Polen. David's Harfe

Polnische Hofmusik aus dem 16. und 17. Jahrhundert

Ensemble Ad Fontes eröffnet die Saison mit polnischer Hofmusik aus dem 16. und 17. Jahrhundert, darunter die Melodiæ Ná Psalterz Polski (1580), eine Vertonung von Jan Kochanowskis 'Psalterz Dawidow'. Diese bedeutende Vokalmusiksammlung übersetzt Psalmen aus dem Alten Testament ins Polnische, jedoch in Form klassischer Dichtung.

Ein Jahrhundert später schuf Adam Jarzebski (1590 – 1648 ?) die erste umfangreiche Sammlung von Instrumentalmusik in Polen, einige mit spirituellem Inhalt, obwohl ohne begleitenden Text. Sein literarisches Werk "Gościniec, albo krótkie opisanie Warszawy" von 1643 bietet interessante Einblicke in Gewohnheiten und das musikalische Leben von Warschau. Die polnische Musik zeigt eine Fusion von italienischen Einflüssen und regionalen Traditionen, was sich auch in den Werken von Marcin Mielczewski (1600? – 1651) widerspiegelt, der teilweise Volksmelodien, darunter die erste aufgezeichnete Mazurka, zitiert.

Programm

  • Mikolaj Gomolka (1535 – 1591) : Melodiæ Ná Psalterz Polski (1580)
  • Adam Jarzebski (1590 – 1648 ?): Canzoni e concerti à 2,3, 4 strumenti (1627 ?)
  • Kaspar Forster j. (1616 – 1673): Sacrae cantiones à 3,4, & 5 vocum / Triosonate in G-dur
  • Marcin Mielczewski (1600? – 1651): Deus in nomine tuo, Concerto à 4

zur Website der Veranstalter:in

Ticketinformationen

Vorverkauf: https://eventfrog.ch/de/p/klassik-opern/klassik/polen-david-s-harfe-7155245773994525245.html

Künstler:innen / Personen

Ensemble Ad Fontes: Anne Simone Aeberhard (Blockflöten) – Mojca Gal (Violine) – Bruno Hurtado Gosalvez (Cello) – Leonardo Bortolotto (Gambe) - Stefan Beltinger (Orgel) – Charlotte Nachtsheim (Sopran, Harfe) - Sebastian Mattmüller (Bass)

Veranstalter:in

Ensemble Ad Fontes

Ensemble Ad Fontes legt grössten Wert auf ungewöhnliche und kreative Programme, die Alte Musik mit Uraufführungen, eigenen Arrangements, Schauspiel und traditioneller Volksmusik verbinden. Dies kommt am bedeutesten zur Wirkung bei unserer ...

Ort

Konzertreihe Horizonte - Kartäuserkirche des Waisenhauses Basel (Theodorskirchplatz 7, 4058 Basel)

Beschreibung:

Horizonte – Konzertreihe 2024 - sonntags um 18 Uhr

Der Horizont lädt zum Sinnieren ein – die Weite weckt Sehnsucht und Neugier...
Beides motiviert auch uns, nach wiederum neuen Horizonten zu suchen, bildlich wie musikalisch. Zu dieser Suche
wollen wir sie in unseren Konzertabenden einladen: Bleiben Sie neugierig, geben Sie sich Ihrer Sehnsucht hin,
erweitern Sie Ihren Horizont, entdecken Sie die Weiten der musikalischen Ausdruckskraft im lebendigen Musizieren!

Daten: 

  • 4. Februar 2024: Polen. David’s Harfe
  • 7. April 2024: Summa. Musikalische Reflexionen
  • 23. Juni 2024. Galant. Lieder der Liebe und der Einsamkeit
  • 20. Oktober 2024: Frankreich. Panis angelicus

Wir danken: Sulger-Stiftung, Ernst Göhner Stiftung, Schweizerische Interpreten Stiftung, Scherzo-Commodo-Stiftung Willy A. und Hedwig Bachofen-Henn-Stiftung

Zugänglichkeit:

Besucher mit Rollstühl und/oder Reservationswunsch melden sich bitte auf info.histab@gmail.com

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Summa. Musikalische Reflexionen

Ensemble Ad Fontes

Summa. Musikalische Reflexionen

Musikalische Meditationen mit Musik von Tomás Luis de Victoria (1548 – 1611), Arvo Pärt (1935), Alfred Schnittke (1934 – 1998).

07.04.2024  |  18:00 Uhr